Welchen beruflichen Werdegang hat Klavierlehrer Klaus?

Es ist für mich eine Berufung, ...

Inhalte didaktisch und methodisch so aufzubereiten, dass Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene sich gemäß ihren Fähigkeiten und Talenten entwickeln können. Dies gilt für den Mathematikunterricht genauso, wie für den Klavierunterricht.




Mein Werdegang in Stichworten:

  •     Ich habe an der Universität Koblenz-Landau das erste Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen erworben.
  • Nach dem erfolgreichen Abschluss des Referendariats habe ich die Fächer Mathematik, Wirtschaft- und Verwaltung, Musik und Sport unterrichtet.
  • An der Weiterbildung Musik in der Sekundarstufe I habe ich teilgenommen.
  • Meinen ersten Lehrauftrag als Fachleiter Mathematik erhielt ich im Jahr 2001 am Staatlichen Studienseminar für das Lehramt an Realschulen Trier.
  • Im Jahr 2008 wurde ich Stellv. Leiter, ab 2009 dann Leiter des Staatlichen Studienseminars für das Lehramt an Realschulen plus Mainz mit Teildienststelle Rhein-Nahe.
  • Seit 2016 bin ich Referent am Pädagogischen Landesinstitut in Bad Kreuznach, derzeit zuständig für das Coaching von Lehrkräften in den ersten Berufsjahren.







Welche Besonderheit habe ich als Klavierlehrer?

Freude daran, Musik zu analysieren

Aus dem Werdegang lässt sich entnehmen, dass der Schwerpunkt des Klavierunterrichts bei Klavierlehrer Klaus bei den Fragestellungen des Unterrichtens liegt. Ich bin kein hauptberuflicher Konzertpianist, habe aber ambitionierte Ansprüche an mein Klavierspiel. Meine Besonderheit ist, dass ich daran Freude habe, Musik zu analysieren, diese methodisch und didaktisch so aufzubereiten, dass auch anspruchsvollere Stücke in unterschiedlichen Niveaustufen oder verschiedenen Stilarten spielbar werden.



Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gibt es für mich als Privatlehrer für Klavierunterricht?

Ich habe zur Erteilung von Klavierunterricht ein Existenzgründerseminar besucht. Dort habe ich gelernt, wie eine Musikschule aufgebaut und Klavierunterricht angeboten werden kann. Ich habe mich in Gesprächen mit einem Steuerberater, über die Voraussetzungen, um als Klavierlehrer

wirken zu können, beraten lassen. Seit dem 1.1.2021 biete ich im Rahmen der Nebentätigkeitsverordnung Klavierunterricht als Klavierlehrer Klaus an. Aus diesem Grund habe ich nur begrenzte Kapazitäten an Klavierunterricht anzubieten.


 
 
E-Mail
Anruf
Karte